Gesundheitskonferenzen im Ostalbkreis

Der Ostalbkreis ist ein Vorreiter bei Gesundheitskonferenzen als öffentliche Veranstaltung für die Bevölkerung. Der Geschäftsbereich Gesundheit Ostalbkreis
führt seit 2003 Gesundheitskonferenzen zu gesellschaftspolitisch und kreispolitisch wichtigen medizinischen Themen durch. Bei der ersten Gesundheitskonferenz 2003 wurde über die Situation von AIDS im Ostalbkreis informiert und als zweites Thema über Impfungen und die Situation im Ostalbkreis.
In den folgenden Jahren wurden viele interessante Themen aufgegriffen und stießen auf ein großes Interesse bei der Bevölkerung.

Öffentliche Gesundheitskonferenzen im Ostalbkreis:

  • 2016: Krebserkrankungen: Prävention, Therapie und Nachsorge
  • 2015: Autisten suchen Firmen! - Suchen Firmen Autisten?
  • 2015: Wann ist mein Kind gesund und was, wenn nicht?
  • 2014: Glück - ein Schutzschild gegen Burn-Out?
  • 2013: Ärztliche Versorgung und Bereitschaftspraxen
  • 2012: Ja zur Organspende
  • 2010: Sturzprophylaxe und Telemedizin
  • 2009: die neue Einschulungsuntersuchung
  • 2006: Lebensmittelüberwachung und Verbraucherschutz
  • 2005: ADHS und Schule
  • 2004: Chronische Krankheiten und Schule
  • 2003: AIDS im Ostalbkreis, Impfen im Ostalbkreis.

Öffentliche Gesundheitskonferenzen sind gut geeignet, um mit der Bevölkerung oder einem Fachpublikum in einen fruchtbaren Dialog über gesundheitliche Themen zu treten. Es können nachhaltige Entwicklungen angestoßen werden. Mit der Durchführung öffentlicher Gesundheitskonferenzen geht der Ostalbkreis einen wichtigen Schritt in Richtung Gesundheitsdialog und Bürgerbeteiligung. Die Veranstaltungen im Ostalbkreis trafen regelmäßig auf großes Interesse, wir erreichten mit den Veranstaltungen mehrfach über 500 Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

2011 wurden Gesundheitskonferenzen in den Stadt- und Landkreisen in ganz Baden-Württemberg eingeführt, im Ostalbkreis liegt die Geschäftsführung der Kommunalen Gesundheitskonferenz beim Geschäftsbereich Gesundheit. Seit 2016 ist die Durchführung von Gesundheitskonferenzen verpflichtend vorgeschrieben (Gesetz über den Öffentlichen Gesundheitsdienst).

Regelmäßig werden im Ostalbkreis zu wichtigen gesundheitlichen Themen Veranstaltungen für die Öffentlichkeit angeboten, über die Themen berät ein Gremium unter Vorsitz des Landrates. Teilnehmer im Gremium sind u.a. die Direktoren der Krankenhäuser im Kreis, Vertreter der Kreisärzte- und Zahnärzteschaft, Apotheker, Hebammen, die IHK und die Krankenkassen.

Hier finden Sie alle Dokumenten zu den jeweiligen Gesundheitskonferenzen:

12. Gesundheitskonferenz 2016:

11. Gesundheitskonferenz 2015:

10. Gesundheitskonferenz 2015:

9. Gesundheitskonferenz 2014:

8. Gesundheitskonferenz 2013:

7. Gesundheitskonferenz 2012:

6. Gesundheitskonferenz 2010:

5. Gesundheitskonferenz 2009:

4. Gesundheitskonferenz 2006:

3. Gesundheitskonferenz 2005:

2. Gesundheitskonferenz 2004:


1. Gesundheitskonferenz 2003:

3. Gesundheitskonferenz 10/2005

Presseartikel zur 3. Gesundheitskonferenz 10/2005

6. Gesundheitskonferenz 09/2010

7. Gesundheitskonferenz 04/2012

9. Gesundheitskonferenz 03/2014

12. Gesundheitskonferenz 10/2016

 PDF Icon Dokumente