06.06.2017: Bei Heuschnupfen auch Auto-Armaturen feucht abwischen

Zur Pollenzeit sollten allergische Autofahrer den Innenraum häufiger putzen, um die Gefahr von Niesanfällen zu verringern. Aussaugen allein hilft aber nicht, erklärt der Tüv Thüringen. Mit einem feuchten Lappen sollten Heuschnupfen-Patienten Armaturenbrett, Mittelkonsole und andere Verkleidungsteile vom Staub säubern.
Besonders auf Überlandfahrten schließen sie am besten die Fenster.Fahren sie durch besonders stark von Pollenflug betroffene Gebiete, sollten sie kurzzeitig die Klimaanlage auf Umluft stellen.

Weitere Infos hier...

Quellenangabe: www.hno-aerzte-im-netz.de - 24.05.2017 - veröffentlicht am 06.06.2017