01.08.2018 "Infektionsrisiken werden unterschätzt

Dr. Markus Frühwein ist Allgemein- und Reisemediziner in München. Mit der "Ärzte Zeitung" spricht er darüber, welche Gefahren Reisende oft unterschätzen — und worauf bestimmte Gruppen achten sollten. Dr. Markus Frühwein: Die Standardimpfungen für Deutschland, gegen Tetanus, Diphtherie, Keuchhusten und Masern. Manche haben sie nicht, und vielen ist nicht bewusst, dass das auch im Ausland Risiken sind.
An einer Maserninfektion stirbt jeder Tausendste. In Afrika ist das Risiko zu erkranken viel höher, die Impfraten viel niedriger. Dort sterben bis heute jedes Jahr über 100 000 Kinder an Masern. Infektionsrisiken werden auch sonst unterschätzt.

den kompletten Artikel lesen Sie hier...

Quellenangabe: www.aerztezeitung.de - 23.07.2018