17.09.2018: Atemnot oder Leistungseinschränkung als Warnzeichen

Viele herzkranke Menschen kennen die krankheitstypischen Warnzeichen einer Herzschwäche (Herzinsuffizienz) nicht, sind allerdings besonders gefährdet, schleichend eine solche zu bekommen.
Herzschwäche (Herzinsuffizienz) ist eine unterschätzte Volkskrankheit. Allein in Deutschland leiden nach Expertenschätzungen zwei bis drei Mio. Menschen an einer Herzschwäche. Jährlich werden über 444.000 Patienten mit einer Herzschwäche in ein Krankenhaus eingeliefert, rund 45.000 sterben daran.

den kompletten Artikel lesen Sie hier...

Quellenangabe: www.internisten-im-netz.de - 18.06.2018