23.05.2019: Hyposensibilisierung hilft Asthma verhindern

Patienten mit Allergien der oberen Atemwege droht ohne ursächliche Behandlung ein Etagenwechsel – sie erkranken oft an allergischem Asthma. Darauf weist die Deutsche Allergieliga anlässlich des Welt-Asthma-Tags am 7. Mai hin.
Patienten mit allergischen Erkrankungen der oberen Atemwege wie Heuschnupfen oder Hausstauballergie entwickeln in 30 Prozent der Fälle früher oder später auch ein allergisches Asthma. Dieser sogenannte Etagenwechsel wäre durch eine spezifische Immuntherapie teilweise vermeidbar, wie die Deutsche Allergieliga anlässlich des Welt-Asthma-Tags am 7. Mai betont.

den kompletten Artikel lesen Sie hier...

Quellenangabe: www.lungenaerzte-im-netz.de - 07.05.2019