Tipps zum Verhalten bei Wespen-Besuch

Stören Wespen am Kaffeetisch oder beim Grillabend, empfiehlt es sich, Ruhe zu bewahren und die Insekten mit alternativen Gerüchen und Futterquellen abzulenken.
Bei einem Wespen-Besuch am Kaffeetisch oder beim Grillabend gilt es, Ruhe zu bewahren. Wer nicht nach den Insekten schlägt, sie nicht zu zerquetschen versucht oder in ihrem Nest stört, ist in der Regel nicht gefährdet. Um Wespen grundsätzlich von süßem Kuchen oder Grillfleisch fernzuhalten, empfiehlt die Deutsche Wildtier Stiftung, eine mit Gewürznelken gespickte halbe Zitrone auf den Tisch zu legen, Kaffeepulver zu streuen oder einen Strauß Basilikum aufzustellen.
Auch das Bereitstellen einer alternativen Futterquelle, z.B. ein Teller mit etwas überreifem Obst, fern vom Esstisch, kann durchaus sinnvoll sein. Wespen nicht wegpusten und nicht "wegwedeln" Süßliches Parfüm lockt Wespen dagegen ebenso an wie die Farben blau, gelb und weiß. Auch Ventilatoren sind ungünstig - der Luftwirbel macht die Insekten aggressiv. Daher darf man Wespen auch nicht wegpusten oder gar wegwedeln bzw. wegschlagen.

den kompletten Artikel lesen Sie hier...

Quellenangabe: www.hno-aerzte-im-netz.de - 12.08.2019